Sabine Portenier exemplifies everyday high fashion, which captivates equally through functionality as well as individuality, and a design  approach defined by craftmanship and creative  variety.

At the beginning of each creation is a meticulous design process oriented towards handicraft. Her design schemes playfully and respectfully accentuate both the individuality and character of her quality-conscious, discerning clientele. The aim to create exclusive pieces, modern and timeless, that accompany women throughout the day, enabling the everyday to go hand in hand with high fashion and convincing through its contemporary appearance and special nuances.

     The central aspect of her designs is the joining of timeless style with contemporary joie de vivre, which is expressed time and again in the collaborations with artists, artisans, and designers from the most different disciplines. This approach has served in her being widely acknowledged in the field, including receiving the Swiss Design Award twice, the Goldener Hase award from the architecture magazine Hochparterre, and a studio grant from the city of Thun, enabling a six-month residency in Berlin. Other formative milestones for her work today include employment at HUGO in Germany and Didier & Angelo in Paris, as well as participating at the Barclay Catwalk in Amsterdam and Zurich.

     Varying in size according to need, Sabine Portenier's team entails a staff of professional fashion designers along with freelancers and interns, who work together following a loose, flexible form of management. Beyond this, regularly complementing the team are the cooperation partners mentioned above from graphic design, art, and other creative fields.

 

 

Sabine Portenier steht für alltagstaugliche High Fashion, die durch Funktionalität und Individualität gleichermassen besticht, und eine von Handwerkskunst und kreativer Vielfalt geprägte Vorgehensweise.

Am Anfang einer jeden Kreation steht ein akribischer und handwerklich ausgerichteter Designprozess. Die Entwürfe akzentuieren auf spielerische und respektvolle Weise sowohl Individualität als auch Persönlichkeit ihrer anspruchsvollen Kundschaft. Ziel ist es, exklusive Stücke zu kreieren, die Frauen modern und zeitlos durch den Tag begleiten, das tägliche Leben Hand in Hand mit High Fashion gehen lassen und mit zeitgemässer Anmutung und besonderer Note überzeugen.

     Zentraler Aspekt ihrer Entwürfe ist die Verbindung von zeitlosem Stil und zeitgenössischer Lebensfreude, die ihren Ausdruck seit Anbeginn immer wieder in Kooperationen mit Kunstschaffenden und Designern aus den unterschiedlichsten Disziplinen findet. Ein Zugang, mit dem sich Sabine Portenier in der Szene viel Anerkennung verschafft hat. Sie gewann unter anderem zweimal den Eidgenössischen Preis für Design, wurde mit dem Goldenen Hasen des Architekturmagazins Hochparterre ausgezeichnet und weilte mit dem Atelierstipendium der Stadt Thun ein halbes Jahr in Berlin. Ebenso prägend für ihr heutiges Schaffen waren ihre Stationen bei HUGO in Deutschland und Didier & Angelo in Paris sowie die Teilnahme am Barclay Catwalk in Amsterdam und Zürich.

     Sabine Porteniers Team besteht aus Fachkräften, Freelancern und Praktikanten und agiert als loses und flexibles Konstrukt, dessen tatsächliche Grösse sich nach dem jeweiligen Bedarf richtet. Regelmässig Teil davon sind überdies die oben erwähnten Kooperationspartner aus Grafik, Kunst und anderen kreativen Feldern.

© 2017 SABINE PORTENIER AND AUTHORS